Das Jahr 2019 endet mit einem Rekord für den Düsseldorfer Flughafen: Am Freitag begrüßte der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens den 25-millionsten Fluggast.

Noch nie sind so viele Passagiere von und nach Düsseldorf geflogen wie in diesem Jahr. Bis Ende Dezember werden rund 25,5 Millionen Passagiere erwartet. Das sind etwa 900000 Menschen mehr als im bisherigen Rekordjahr 2017 und 1,2 Millionen mehr als im Vorjahr. „Das zeigt, dass das Mobilitätsbedürfnis der Menschen in unserer Region ungebrochen hoch ist und Düsseldorf als Flughafenstandort weiterhin eine enorme Attraktivität ausstrahlt,“ so Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens Düsseldorf.

Gemeinsam mit Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH, überraschte der Flughafen-Chef den 25-millionsten Fluggast: Susanne Birkenstock, die mit Ehemann Sandor und den Kindern Leonie und Ben aus dem rheinland-pfälzischen Kobern-Gondorf angereist war, kurz vor ihrem Abflug nach Fuerteventura.

Schnalke freute besonders, dass Familie Birkenstock ihren Weihnachtsurlaub mit der TUIfly gewählt hat. „In den vergangenen Jahren hat sich die Airline hervorragend entwickelt. TUIfly wird auch in 2020 zu einer wichtigen Größe an unserem Flughafen zählen“, sagte Schnalke.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/neuer-passagier-rekord-duesseldorf-knackt-erstmals-25-millionen-marke/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.