300. Rumpfbauteil aus der Türkei
A320-Sektionen von TAI

Turkish Aerospace lieferte die 300. A320-Rumpbaugruppe im Rahmen des Airbus Section Barrel Programms aus, das seit 2017 läuft.

Turkish Aerospace (TAI) liefert sogenannte Section 19 Barrels an RUAG in Oberpfaffenhofen aus. Nach dem Zusammenbau dieser Barrels mit den ebenfalls von Turkish Aerospace gefertigten Beplankungen der Sektion 18 wird die komplette Sektion 18+19 dann an die Endmontagelinie von Airbus in Hamburg Hamburg verfrachtet.


Sektion 19 umfasst den Bereich der hinteren Bordküche und trennt die druckbeaufschlagten und drucklosen Bereiche des Airbus A320. An der Sektion 19 werden wichtige Teile des Flugzeugs wie das Seitenleitwerk und das Höhenleitwerk montiert.


Prof. Dr. Temel Kotil, Präsident und CEO von Turkish Aerospace, betonte die Bedeutung der Partnerschaft zwischen Turkish Aerospace und Airbus. Das Unternehmen werde alles daransetzen, weiterhin pünktlich und in hoher Qualität zu liefern.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/300-rumpfbauteil-aus-der-tuerkei-a320-sektionen-von-tai/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.