Das ägyptische Verteidigungsministerium hat am Montag bestätigt, dass man 30 zusätzliche Rafale beschafft.

In einem Statement heißt es, dass das Geschäft über einen Kredit finanziert werde, der über mindestens zehn Jahre zurückgezahlt werden müsse. Eine Summe wurde nicht genannt, sie soll aber bei etwa 4,5 Milliarden Dollar liegen. Die Vereinbarung wurde offenbar Ende April getroffen.


Ägypten hatte im Februar 2015 zunächst 24 Rafale im Wert von 5,2 Milliarden gekauft. Deren Lieferung begannen noch im gleichen Jahr. Die Zahl der unter ägyptischen Farben fliegenden Rafales erhöht sich somit auf 54, was die größte Flotte hinter der Armée de l´Air de de l´Espace ist.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/vertrag-bestaetigt-aegypten-kauft-30-weitere-rafale/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.