Die kommende „Innovationsmesse“ ILA auf dem BER ist nun für den 22. bis 25. Juni 2022 terminiert, so der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Der Entscheidung vorausgegangen waren längere Gespräche zwischen den den Partnern (Land Brandenburg, Land Berlin, Flughafengesellschaft, Messe Berlin, BDLI) die nun zu einem „ja zur ILA unter Gremienvorbehalt“ geführt haben.


Alle Beteiligten wollen die ILA am BER stattfinden lassen, die Messe Berlin und der BDLI nehmen dementsprechend die Aktivitäten zur Planung und Durchführung der ILA auf.


Die ILA fand zuletzt 2018 statt, als mehr als 1000 Aussteller aus der ganzen Welt das breite Spektrum der Branche an Hightech-Produkten, Forschungs- und Entwicklungsprojekten zeigten. Mehr als 65000 Fach- und 115000 Privatbesucher kamen 2018 „zur führenden Innovationsmesse der Aerospace-Industrie“.


Angesichts der Corona-Pandemie hieß es dann 2020 „ILA Goes Digital“, als die erste virtuelle Luft- und Raumfahrtmesse überhaupt. Mehr als 120 Aussteller und 30000 Besucher wurden gezählt.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/luftfahrtmesse-in-berlin-ila-2022-im-juni/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.